Startseite> CVJM Baden Aktuell> Nächste Station von Johanna Schuh: Weingarten (Baden) – bitte rechts aussteigen…

CVJM Baden Aktuell

Nächste Station von Johanna Schuh: Weingarten (Baden) – bitte rechts aussteigen…

Hier werde ich nun häufiger auf den Bahnsteig treten, da ich ab 1. September als CVJM-Sekretärin in Weingarten arbeite. Ursprünglich komme ich, Johanna Schuh aus einem kleinen Dorf bei Nürnberg, wo ich auf einem Bauernhof mit drei Geschwistern aufwuchs. Nach meinem Abitur machte ich mich auf die Reise in die Schweiz und arbeitete als Freiwillige ein Jahr im Cevi Basel. Dort war ich als Fußballtrainerin aktiv, gestaltete einige Freizeiten mit und verbrachte viele Nachmittage in einem offenen Spieltreff für Migrantenkinder. Anschließend ging es in den Westen nach Wuppertal für meine theologische Ausbildung an der Evangelistenschule Johanneum, von wo aus ich im Juli den Zug Richtung Baden-Württemberg nahm und nun inmitten der Weinberge angekommen bin.

 

Johanna Schuh

 

Als ehrenamtliche Mitarbeiterin durfte ich schon einige Kinder und Jugendliche begleiten und war immer wieder neu begeistert, wie sie Jesus besser kennenlernten und wie sich das Leben durch eine Begegnung mit ihm verändern. Diese Veränderung hab auch ich erlebt und sie gibt meinem Leben eine neue Perspektive. Deshalb möchte ich von Jesus, der Neues erwachsen lässt und doch beständig an unserer Seite bleibt, erzählen. Und weil Jesus auch manchmal Berufswünsche umkrempelt, Menschen in seinen Dienst beruft, entschied ich mich während meines FSJs, Theologie innerhalb einer Lebensgemeinschaft zu studieren. Für mich war das ein Schritt ins Ungewisse, ein Wagnis und manchmal fühlte ich mich vielleicht ein bisschen wie Petrus, der aus dem Boot steigt, um auf Jesus zuzugehen (Mt 14, 22-33). Ich konnte viel Neues lernen, kämpfte manchmal mit den tiefen Gewässern der Theologie und hatte dabei viele tolle Menschen an meiner Seite, die mich unterstützen. Immer wieder erlebte ich, wie mich Jesus selbst an die Hand nahm, mir neue Kraft, neuen Mut gab und mich nun hier nach Baden geführt hat. Dafür bin ich dankbar und deshalb bin ich gespannt, nun meine neue Wirkungsstätte, die Menschen und den CVJM kennenzulernen.

Neben meiner Leidenschaft für Menschen und Theologie, bin ich gerne sportlich unterwegs. Egal ob auf dem Rad, im Wasser oder mit vielen Menschen auf dem Fußballplatz, ich bin dabei. Zum Ausgleich werde ich gerne auch mal kreativ mit Stoff, Holz oder Kalligraphie-Stiften und richte nun mit dieser Kreativität nun meine neue Wohnung und mein Büro in Weingarten ein. Ich freu mich, mit den Jugendlichen und Kindern hier unterwegs zu sein, sie einzuladen oder mit ihnen die Wälder unsicher zu machen. Ich freu mich, gemeinsam Wege zu gehen, Veränderung zu gestalten und zu sehen, wie Jesus wirkt in mir, meinem Umfeld und dem CVJM.

 

Johanna Schuh